Unser Team

Carla Gellert

Service-Learning steht für die Lernkultur, die ich mir zu meiner Schulzeit gewünscht hätte: handlungsorientiert, partizipativ und wertschätzend!

Lernen durch Engagement begleitet mich schon meine gesamte berufliche Laufbahn – ob auf Universitäts- oder schulischer Ebene. Ich bin absolut überzeugt vom Potenzial und den Wirkungen der Lernform – gerade mit Blick auf die künftigen gesellschaftlichen Herausforderungen. Immer wieder bin ich beeindruckt, wie sich durch LdE der Kompetenzerwerb und das schulische Lernen verbessern und sich bei Kindern und Jugendlichen das Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten positiv verändern kann. Die positiven Erfahrungen, die Schüler*innen wie Lehrer*innen mit LdE machen, motivieren mich tagtäglich aufs Neue, mich für die nachhaltige Verankerung einzusetzen.

Schwerpunkte

Als Mitglied der Geschäftsleitung der Stiftung Lernen durch Engagement verantwortet Carla Gellert den Bereich Personal und Teamführung. Zusammen mit Sandra Zentner und Franziska Nagy ist sie für die Strategie- und Organisationsentwicklung unserer Stiftung zuständig. Außerdem hat Carla Gellert die strategische Verantwortung für das Handlungsfeld Praxis inne und leitet die Verankerung von LdE in Baden-Württemberg.

Hintergrund

Carla Gellert studierte Diplom-Philologie an der Universität Mannheim und University of North Carolina at Chapel Hill. Nach ihrem Abschluss war sie zunächst für die Verbreitung von Service-Learning an der Universität Mannheim tätig und wechselte 2010 zur Freudenberg Stiftung, um LdE bundesweit auf schulischer Ebene zu verankern. Seit 2017 ist Carla Gellert Mitgründerin sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Stiftung Lernen durch Engagement.

to top