Unser Team

Anna Mauz

Mit Lernen durch Engagement können wir für die Selbstwirksamkeit junger Menschen viel bewegen, das begeistert mich an meiner Arbeit.

Selbstwirksamkeit, also der Glaube daran, mit dem eigenen Handeln wirklich etwas verändern zu können – dieser Begriff begegnete mir im Laufe meines Psychologiestudiums immer wieder. Wenn Kinder früh erfahren, dass sie mit ihren Fähigkeiten Einfluss nehmen können, dann sind sie widerstandsfähig und erleben sich als aktive Gestalter*innen ihres eigenen Lebens und des gesellschaftlichen Zusammenseins. Mit Lernen durch Engagement können wir für die Selbstwirksamkeit junger Menschen viel bewegen, das begeistert mich an meiner Arbeit.

Schwerpunkte

Anna Mauz leitet zusammen mit Felix Lorenzen das Programm Bildung für ein demokratisches Europa, in dem wir seit 2021 den Schwerpunkt Europabildung mit LdE entwickeln. Zuvor war sie Projektleiterin unseres Programms Jugend.Paten.Schafft. Anna Mauz hat mit Prof. Dr. Marcus Gloe das Modell Demokratiekompetenz bei Service-Learning entwickelt, ist zentrale Ansprechpartnerin für Forschende zu LdE und zuständig für die Evaluation und Wirkungsmessung von LdE und unserer Arbeit als Stiftung.

Hintergrund

Anna Mauz studierte Psychologie mit Schwerpunkten auf pädagogischer Psychologie und Entwicklungspsychologie. In diesem Zuge beschäftigte sie sich intensiv mit quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden, weitere ihrer Schwerpunkte sind innovative Lernsettings wie Blended-Learning und Projektentwicklung mit Design-Thinking. Anna Mauz ist seit 2017 Teil der Stiftung Lernen durch Engagement.

to top