LdE-Kompetenzzentrum in Mecklenburg-Vorpommern

LdE-Kompetenzzentrum M-V

Unser Ziel: Jedes Kind in Mecklenburg-Vorpommern soll einmal LdE erlebt haben!

Um Schüler*innen in den Mittelpunkt von Schule zu stellen, sind Erwachsene der Schlüssel. Als LdE-Schulbegleiter*innen unterstützen wir Lehrer*innen dabei, sich selbst Freiräume zu schaffen: Erst dann kann Schule wiederum Räume für Schüler*innen öffnen, in denen sie ihre Umgebung mitgestalten können – und dadurch Demokratie und ihre eigenen Kompetenzen erleben.

Was in Regionen mit eingeschränkter Infrastruktur nicht in der Schule passiert, passiert für die meisten Kinder und Jugendlichen gar nicht. Deshalb bewegen uns die Chancen, die Engagement bietet: Mehr darüber können Sie in diesem Interview mit unserem LdE-Schulbegleiter Thomas Hetzel erfahren.

Mit Lernen durch Engagement geben Schulen Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, Selbstwirksamkeit zu erfahren, Kompetenzen zu entwickeln und als Persönlichkeiten zu wachsen – als Teil und Ziel des Unterrichts. So können Lehrer*innen außerdem entscheidende Fähigkeiten in ihre Bewertungen einfließen lassen, die im gewöhnlichen Unterricht kaum im Fokus stehen.

Unser Ziel lautet deshalb, dass alle Schüler*innen in Mecklenburg-Vorpommern mindestens einmal in ihrer schulischen Laufbahn die Gelegenheit zu Lernen durch Engagement haben. Daran arbeiten wir!

Worauf wir stolz sind
  • Wir sind stolz auf all die Chancen, die wir genutzt haben, um immer mehr Partner*innen ins Boot zu holen: So konnten wir eine breite Struktur für LdE in Mecklenburg-Vorpommern aufbauen, die jetzt wächst und LdE verstetigt und weiterentwickelt
     
  • Uns beeindruckt und bewegt die empowernde Wirkung von LdE auf junge Menschen, von denen uns Lehrer*innen immer wieder in Ermutigungsgeschichten berichten und die wir selbst erleben können, wenn Schüler*innen auf unserer Jahrestagung mit Stolz ihre LdE-Projekte und sich selbst präsentieren können
     
  • Außerdem sind wir stolz auf unsere besonderen Veranstaltungen, um das Engagement von Schüler*innen wie von Lehrer*innen wertzuschätzen. Ob durch ein Kamingespräch oder ein Event auf einem Erdbeerhof: Wir ermöglichen Schlüsselerfahrungen, die erfolgreiche Arbeit mit Anerkennung, Freude und Genuss verbinden

Was wir anbieten

Als Kompetenzzentrum für Lernen durch Engagement bieten wir:

Information, Beratung und Begleitung

Wir informieren Schulen aller Art über Lernen durch Engagement. Wir beraten Schulleitungen sowie Lehrer*innen gerne vor Ort und setzen dabei bei Wünschen und Ideen, Partnerschaften und eigenen Netzwerken an, die bereits geben sind, um LdE maßgeschneidert auf den Weg zu bringen. Bei der Umsetzung von Lernen durch Engagement begleiten wir sowohl Lehrer*innen als auch Schüler*innen

Vernetzung

Wir vernetzen Schulen untereinander und mit zivilgesellschaftlichen Akteur*innen aus dem ganzen Bundesland. Schulen binden wir außerdem in das bundesweite sowie das landesweite Netzwerk LdE in Mecklenburg-Vorpommern ein, um Ideen und Erfahrungen auszutauschen, einander Mut und Kreativität vorzuleben und mit Freude zusammen zu arbeiten

Fortbildung

Wir bilden Lehrer*innen zu Lernen durch Engagement fort. Unsere Fortbildungen finden sowohl als Präsenzveranstaltungen als auch als digitale Formate statt

Materialien

Gerne stellen wir Schulen vielfältige Materialien zur qualitätsvollen Umsetzung und nachhaltigen Verankerung von LdE zur Verfügung

Was uns auszeichnet

In unserem LdE-Kompetenzzentrum kommen vielfältige Kompetenzen und Erfahrungen zusammen: aus der sozialen Arbeit, Pädagogik und dem schulischen Alltag einerseits, und aus Jahrzehnten in der Zivilgesellschaft und Engagementlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns andererseits.

Die Schulen, die wir bei LdE begleiten, profitieren von unserer breiten Vernetzung, die in unserer Trägerstruktur wurzelt: So sind wir durch die RAA Mecklenburg-Vorpommern eng mit Ganztägig Lernen, dem Regionalzentrum für demokratische Kulturschu, Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, mehreren Medienprojekten und zu Themen wie interkultureller Bildung landesweit verknüpft.

Wir erleben tagtäglich, wie wichtig Kooperationen in Flächenländern wie Mecklenburg-Vorpommern sind. Deshalb erleben wir Lernen durch Engagement gerade für Schulen im ländlichen Raum als große Chance.

Das bundesweite Netzwerk Lernen durch Engagement ist engagiert, fröhlich, konstruktiv und konkurrenzfrei. Der offene Austausch ist ermutigend und inspirierend!

Thomas Hetzel & Konni Fuentes
Eine Kooperation von ...
to top