31. Mai 2021 "Eine Klasse für sich und andere"

LdE-Wettbewerb für bayerische Schulen aller Art

Erstmals bayernweit ausgeschrieben: Der Schulpreis „Eine Klasse für sich und andere“ zeichnet herausragende Projekte und Projektkonzepte aus, die den Einsatz von bayerischen Schulklassen für wichtige gesellschaftsrelevante Themen aufgreifen.

Ausgezeichnet werden Formate, die trotz social distancing möglich sind oder die Visionen für die Zeit nach der Pandemie entwerfen. Die Projekte sollen einen Lehrplanbezug aufweisen und gleichzeitig ins kommunale Umfeld der Schule hineinwirken. Bei Konzeption und Durchführungorientieren sich die Schulen an den LdE-Qualitätsstandards.

Einsendeschluss ist der 29. Juli 2021.

Im Rahmen des Wettbewerbs sind Schüler*innen aller Jahrgangsstufen und Schularten in Bayernaufgerufen, sich aktiv mit dem oben genannten Thema auseinanderzusetzen und während des Schuljahres 2020/2021 LdE-Projekte durchzuführen oder Konzepte zu entwerfen. Schirmherr des Wettbewerbs ist Prof. Dr. Michael Piazolo, Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus. Die besten Projekte werden mit Geld- oder Sachpreisen von insgesamt 3.000 € prämiert. Weitere Informationen finden Sie hier.

to top