03. Mai 2021 Für den Einstieg in ein LdE-Projekt

Netzwerkstelle LdE Sachsen-Anhalt bringt Starter-Kit heraus

Was ist Engagement, wie lässt sich ein LdE-Projekt gut organisieren – und welche Methoden können Schüler*innen dabei unterstützen, mit LdE eigene Fähigkeiten zu erkennen? Ein neues Starter-Kit vereinfacht Lehrer*innen und Schüler*innen den spielerischen Einstieg in LdE.

"Lernen durch Engagement neu in einer Klasse einzuführen, kann aufregend sein, aber auch einige Herausforderungen mit sich bringen. Um dabei eine Unterstützung zu bieten und den Einstieg zu erleichtern, haben wir das Starter-Kit entwickelt", sagt Juliane Kolbe, Leiterin der Netzwerkstelle LdE Sachsen-Anhalt. Dieses beinhaltet konkrete Unterrichtsmaterialien, die dazu dienen, die erste Phase eines LdE-Projektes gut zu gestalten. Die Materialien wurden für Lehrer*innen entwickelt, die mit dem Lehr- und Lernkonzept von LdE bereits vertraut sind und dieses praktisch umsetzen möchten. Das Starter-Kit beinhaltet diese drei Module:

  • In Modul 1 „Was ist Engagement? Was ist LdE?“ enthält unterschiedliche Methoden und Materialien, um den Schüler*innen eine Einführung in das bevorstehende Engagementprojekt zu geben.
     
  • Modul 2 „Projektmanagement“ beinhaltet Methoden, mit denen ein guter Einstieg in die Ideenfindung und Planung von LdE-Projekten gestaltet werden kann.
     
  • Mithilfe der Materialien von Modul 3 „Kompetenzen“ können die Schüler*innen dazu angeregt werden, über wichtige Kompetenzen und ihre eigenen Stärken sowie Potenziale nachzudenken.

Trotz einer vorgeschlagenen Reihenfolge für den Einsatz der Materialien, können alle Module unabhängig voneinander durchgeführt und individuell angepasst werden. Die Materialien wurden für die Arbeit mit Schüler*innen von der 5. bis zur 12. Klassenstufe entwickelt.  Hier können Sie das LdE-Starter-Kit herunterladen.

to top