Preis für demokratische Schulentwicklung

Ausschreibung der DeGeDe: "DemokratieErleben"

Bis zum 1. Juli 2021 können sich Schulen aller Art für den Preis demokratische Schulentwicklung bewerben, den die DeGeDe ausschreibt.

Ihr lebt an Eurer Schule demokratische Lern- und Schulkultur? Eure Schule hat sich auf den Weg demokratischer Unterrichts- und Schulentwicklung gemacht? Ihr wollt zeigen, wie an Eurer Schule Demokratie gelebt und gelernt wird? Dann bewerbt Euch beim DemokratieErleben-Preis 2021. Alle Informationen zur Teilnahme gibt es hier.

"Mit diesem Preis zeichnen wir Schulen aus, an denen Lehrer*innen und Schüler*innen gemeinsam aktive Demokratie gestalten", sagt die Deusche Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe). Bewerben können sich Schulen, an denen:

  • Schüler*innen Verantwortung für ihre eigenen Lernprozesse übernehmen
  • ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander, Diversität und Vielfalt gelebt wird
  • Schüler*innen sich für die Gestaltung einer demokratischen Gesellschaft engagieren
  • über einzelne Projekte hinaus, demokratische Strukturen und Lernansätze verankert sind
  • innovative demokratiepädagogische Ansätze entwickelt, erprobt und umgesetzt werden

Teilnehmen können Schulen aller Schulformen und Schulstufen – von der Grund- und Förderschule bis hin zum Gymnasium. Die Jury tagt im Herbst, die Preisverleihung wird im Dezember stattfinden. Wir wünschen viel Glück!

to top