homepage
service-learning
das netzwerk
akteure des netzwerks
schulen & projekte
austausch & fortbildung
materialien & newsletter
service-learning an unis
pressestimmen
kontakt & impressum

neuigkeiten
13.07.2016 Abschluss der Praxisphase im Modellprojekt „Service-Learning in den MINT-Fächern“

Am 3. Juni kamen in Magdeburg alle teilnehmenden Schulen des Modellprojektes „Service-Learning in...


06.06.2016 Parlamentarischer Abend zu Lernen durch Engagement in Bayern

Am 31. Mai 2016 luden das bundesweite Netzwerk „Service-Learning – Lernen durch Engagement“ und...






  

Ihre Ansprechpartnerin:

Susanne Bach

Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH

 

Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz

Fehrbelliner Straße 92

10119 Berlin

 

Tel.: 030/443 71 73

Web: http://http://www.pfefferwerk.de/pfefferwerk/index.php/

ehrenamtliches-engagement-engagierte/

"Wir machen mit im Netzwerk Lernen durch Engagement, weil Service-Learning Theorie und Praxis in sinnstiftender Weise verknüpft und SchülerInnen vielfältige Möglichkeiten für neue Lern- und soziale Erfahrungen eröffnet. Die SchülerInnen lernen ihre Stärken und Neigungen kennen und sie erwerben im Zuge ihres Engagements soziale Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen. Daher sehen wir Service-Learning auch im Kontext von Berufsorientierung und der Förderung von Ausbildungsreife."

   

[zurück zur Übersicht "akteure des netzwerks"]  

     

LdE-Kompetenzzentrum für Berlin-Pankow ist die Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH.

  

Die Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH unterstützt seit Frühjahr 2011 als LdE-Kompetenzzentrum im Netzwerk, gefördert von der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin, Berliner Schulen bei der Einführung und Umsetzung von Service-Learning. Angebote des LdE-Kompetenzzentrums sind:

  

  • Organisation und Durchführung von Workshops zu den Bedingungen und Möglichkeiten von Lernen durch Engagement.
  • Unterstützung und Begleitung bei der Projektinitiierung, -planung und -durchführung für LehrerInnen, SchülerInnen und Projektpartner/Innen in allen Phasen.
  • Entwicklung schulspezifischer Modelle für die Umsetzung von Lernen durch Engagement in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten LehrerInnen, Schulleitungen und ProjektpartnerInnen.
  • Organisation von Feedbackrunden und Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch aller Akteure.
  • Lehrerfortbildungen zu den Themen Projektplanungs­methoden, Methoden des Projektlernens und der Selbstevaluation, Feedback und Feedbackkultur bei Lernen durch Engagement.

  

Aktuell richtet sich dieses Angebot ausschließlich an Grundschulen.

 

Zum Hintergrund: Die 1991 gegründete Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH ist Dienstleistungs­unternehmen im sozialen Bereich und hat zum Ziel, mit sozialraum- und gemeinwesen­orientier­ter Arbeit die Mitgestaltung positiver Lebensbedingungen im Stadtteil zu ermöglichen. Das Pfefferwerk entwickelt, fördert und realisiert dafür Bildungs-, Erziehungs- und Beratungsangebote und vernetzt diese untereinander. Zu diesen Beratungsangeboten gehört nun auch das Thema Lernen durch Engagement an Schulen in Berlin.